Verlassenen Gilde auf Die Aldor
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Vorstellung: Zentho

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Vorstellung: Zentho   Mo Feb 25, 2013 11:10 pm

Über mich:
Hallo, ich bin Lena(20) und spiele seit ein paar Jahren WoW. RP spiele ich erst seit ka drei Wochen?(also seit dem Zeitpunkt, wo ich bei euch aufgetaucht bin^^). Die Verlassenen waren schon immer mein Lieblings Volk und jetzt erfahre ich einfach so viel Hintergrundwissen, was mich einfach immer mehr begeistert.




Euer Charakter
Name:
Zentho Dunkelerd

Aussehen:
Der Untote vor euch hat eine Glatze, einen Unterkiefer der nicht sein eigener ist und die Augen glühen in typischer Verlassenenart. Er trägt eine schlichte, schwarz-verblichene Robe, dunkle Handschuhe und einen grauen, alten Gürtel, an dem zwei lederne Gürteltaschen hängen. Am Rücken baumelt ein kleiner Rucksack. Sein Verfall ist nur an einigen Stellen, wie den Gliedmaßen weit fortgeschritten, sodass die Knochen freiliegen.

Charakter:
Zentho´s Charakter ist noch etwas zu gut für einen Verlassenen. Er ist höflich, zurückhaltend bis etwas schüchtern und meistens viel zu freundlich, hat aber bereits gemerkt, das dies nicht gerade von den anderen Verlassenen erwidert wird.Auch wenn er keine Ahnung von Nichts hat, ist er doch sehr loyal gegenüber den Verlassenen, der Einheit, den Apothekern und seiner Herrin.

Hintergrundgeschichte:
"Hmm...tja und jetzt?", ratlos sah sich der Untote um. Es waren nun bereits drei Tage seit seinem "Aufwachen" vergangen und er wusste noch immer nicht, was er jetzt mit seinem neuen Leben anfangen sollte. Unsicher saß er auf einem Sarg und beobachtete das Treiben.In Todesend war immer was los, dabei trieben seine Gedanken ab: Ja er wusste noch wer er war, er kannte noch seinen Namen, seinen ganzen, er wusste wo er vor seinem Tot gelebt hatte und dass er sogar eine Familie hatte.* er zeiht die Stirn in Falten* aber dieses Wissen ließ ihn kalt, völlig kalt. Es hatte einfach keine Bedeutung mehr für ihn. Was früher war, interessierte ihn einfach nicht mehr...war das normal? Er hatte noch nicht mit vielen Verlassenen gesprochen, aber er hatte dennoch einige Geschichten aufgeschnappt, manche haben alles vergessen, andere erinnern sich noch wage und andere wissen noch alles, aber er hatte das Gefühl, er würde über das Leben eines anderen nachdenken, was er als stiller Beobachter nur passiv mit erlebt hatte. Nein, mit diesen Erinnerungen würde er nichts anfangen können, also mussten neue her und zwar schnell. Zentho sieht sich unschlüssig um und erblickt ein Kraut, ja er kennt diese Pflanze, sie wuchs in der Nähe seines Heim...Silberblatt war es und da kam dem jungen Untoten die Idee, er wollte mehr über diese Welt, über Kräuter und Kreaturen wissen. Ihm wurde ein neues Leben geschenkt und er würde es nutzen, um alles Wissen zu sammeln, was ihm in seinem alten Leben vergönnt war.Er erhob sich und begann sich bei den Verlassenen in Todesend zu erkundigen und immer wieder viel der Begriff Apotheker, meistens mit einem negativen Unterton, doch Zenthos Begeisterung wuchs und wuchs und so fasste er den Endschluss Apotheker zu werden, die fassungslosen Gesichter der anderen ignorierend. Der optimistische Untote begab sich Richtung Unterstadt und erfuhr dort von der Einheit Seuchenfaust. Eine Einheit außerhalb, Feldforschung im Dienste der Königin, nun es sollte etwas anders kommen, aber dies ist eine andere Geschichte.



Erwartungshaltung:
Also was ich erwarte...*puh*, erstmal muss ich euch hier mal ein ganz großes Lob machen, was ihr hier aufgebaut habt, es ist einfach unglaublich. Ich meine alles bei euch hat Hand und Fuß und es ist so ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe (positiv gemeint^^). Ich habe vorher noch nie RP betrieben und kannte nur diese Klischees von softie Paladinen und...naja freizügigen Blutelfen (ohgott, diese Bilde werde ich nie wider aus meinem Kopf bekommen X/) und dennoch wollte ich es einfach mal ausprobieren, nur um zu gucken, ob es mir Spaß macht und das macht es. Ich hätte nie gedacht, dass es mir soviel Freude bereiten würde XD. Was ich von der Seuchenfaust erwarte, eine ordentliche Ausbildung, glaubhaftes RP und einfach mega viel Spaß (und bis jetzt sind alle drei Punkte voll erfüllt^^). Auch finde ich euer Verständnis für Neulinge super und ich entschuldige mich hier schon mal im Voraus für alle Schreibfehler, LRS lässt Grüßen^^.


Zuletzt von Zentho am Mo Jun 03, 2013 9:52 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cathrina

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 42

BeitragThema: Re: Vorstellung: Zentho   Di Feb 26, 2013 2:44 am

Ja hallo Lena,

das ist eine schöne Vorstellung Deinerseits und natürlich auch von Zentho. Ich finde sie sehr nett geschrieben, übersichtlich gehalten und schlüssig.

Ich freue mich auf weitres RP mit Dir, gib' Dir die Zeit, die Du brauchst, wir stehen Dir gerne weiterhin zur Seite und unterstützen Dich, wo Du es benötigst.


LG


Mic aka Cathrina

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Garam
Gildenleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 05.02.12
Alter : 29
Ort : Alpen-Österreich

BeitragThema: Re: Vorstellung: Zentho   Di Feb 26, 2013 7:31 pm

Mir gefällt das auch sehr gut und ich freue mich auf mehr Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seuchenfaust.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorstellung: Zentho   

Nach oben Nach unten
 
Vorstellung: Zentho
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorstellung :)
» Vorstellung xSoyria ist nun daa :D
» Kurze Vorstellung meinerseits :)
» Vorstellung
» Meine Vorstellung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Seuchenfaust :: Öffentliche Hallen :: Rekrutierungszimmer-
Gehe zu: