Verlassenen Gilde auf Die Aldor
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 [RP-Guide] Kampfgruppe Seuchenfaust-allgemeine Auflistung.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Garam
Gildenleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 05.02.12
Alter : 29
Ort : Alpen-Österreich

BeitragThema: [RP-Guide] Kampfgruppe Seuchenfaust-allgemeine Auflistung.   Mo Jul 28, 2014 6:31 pm





Einleitung:

Seid mir gegrüßt werte Gildenmitglieder, Freunde der Gilde, als auch Gäste. In den folgenden Abschnitten als auch Bildern, will ich euch Euch die allgemeine Umstrukturierung etwas näher bringen, wobei ich jedoch hauptsächlich auf den Militärischen Part eingehen will, wobei auch ein weiterer, neuer Abschnitt enthüllt wird, welcher uns "mehr" Möglichkeiten im Rollenspiel geben soll und ich hoffe auch wird.

Somit wenden wir uns von dem Konzept eines Regiments ab, verkleinern uns drastisch, was man auch im Rollenspiel leichter ausspielen kann, wobei wir uns selbst aber unter Garantie treu bleiben werden.

Allgemeine Gliederung:

Die neue "Kampfgruppe Seuchenfaust" hat nun eine genaue Gliederung, als auch eine genaue Anzahl von Soldaten und weiteren Anhängern, mit welcher wir von nun an IC arbeiten können. Es wird hier auch kurz über die Truppenstärke als auch deren Aufgabe gesprochen, wobei man auch mehr in das Detail gehen wird. Auch wird man anhand einer Illustration näher über die Ränge erfahren, und wer denn nun eigentlich was genau darf.

Truppenstärke:

Kampfverband:

-40 Mann schwere Infanterie.
-10 Mann Schützen.
-10 Mann Späher/Pirscher.

Apothekerverband:

-Ein leitender Apotheker.
-3-4 Jungapotheker.

Näheres zu den Apothekern findet Ihr hier: http://seuchenfaust.forumieren.net/t8-rp-guide-der-seuchenkessel-apotheker-guide-information

Logistikverband:

5 Mann.


Nur die die durch Schwarze Striche mit einander verbunden sind haben sich haben dem dadrunter/daneben liegendend etwas zusagen oder zusagen lassen.
Hier sieht man nun ganz gut welche Ränge es innerhalb der Riege der Verlassenen gibt, und wie sie denn zueinander stehen. Ich denke daher, dass diese Illustration selbstredend ist, und man nicht näher darauf eingehen muss.

-Kampfverband:

Wie der Name schon selbstredend schon verrät, handelt es sich hierbei um die Kämpfende Truppe, welche sich aus Schwerer Infanterie (Todeswachen), Schützen als auch Spähern und vereinzelt Todespirschern zusammensetzt. In der Kampfgruppe "Seuchenfaust" werden lediglich zwei Personen die volle Befehlsgewalt über alle Truppen haben:

Exekutor: --
Hauptmann: Garam Werlau
Unteroffizier: Vesma Devitte (Späher/Pitscher)
Unteroffizier: Zathrat Uden (Todeswachen)
Berater: Aloisius Hekter
Feldwebel: -- (Logistik)

In unserem Kampfverband haben wir auch zwei Offiziersränge, sowie mehrere Unteroffiziersränge. Im folgenden möchte ich auch kurz darauf eingehen, welche Verpflichtungen diese inne haben, und auch welche Befugnisse:

Exekutor:

Der Exekutor ist der Ranghöchste Offizier innerhalb der Kampfgruppe. Er darf entscheiden wo und wann gekämpft wird (sofern man die Befehle von höher stehenden Stellen bekommt), welche Ressourcen man verwenden kann, und ebenso kann er zusätzliche Truppen aus anderen Verbänden anfordern, sofern dies denn notwendig ist. Desweiteren werden Diplomatische Beziehungen zu anderen Rassen auch über diesen Rang abgewickelt. Der Rang des Exekutors erfordert hiemit sehr viel Verantwortung und daher sollte man stets bemüht sein, nicht zu versagen. Sollte dies dennoch einmal zutreffen, so kann man dies auf den Rang des "Hauptmanns" abwälzen.

Das Rangabzeichen des Exekutors, ist in der linken Schulterplatte eingraviert.

Hauptmann:

Der Hauptmann ist das direkte Bindeglied zwischen dem Exekutor und dem Unteroffizier. Somit hat der Hauptmann die Anliegen der Truppen an den Exekutor weiterzuleiten, ebenso sollte dieser auch den Exekutor mit Rat und Tat zur Seite stehen. Im Kampf selbst führt der Hauptmann seine Untergebenen direkt im Kampf an, und lehrt auch seine Untergebenen sich in Geduld und Disziplin zu üben... Auch ist dieser Rang dafür vorgesehen, die Launen sämtlicher anderer, hochrangiger Offiziere auszubaden.

Das Rangabzeichen des Hauptmanns, ist in der linken Schulterplatte eingraviert.

Unteroffizier:

Die Aufgaben eines Unteroffiziers sind vielseitig und von großer Verantwortung gekrönt. Er hat sich stets um die Ausrüstung der Truppen zu kümmern, ist für deren Ausbildung verantwortlich und ist auch immer ein Führer im Kampf. Seine Untergeben lernen von Ihm, und somit hat sich der Unteroffizier stets mit vollem Einsatz dieser Aufgabe zu widmen.

Die Todeswache:

Die Todeswache ist eine Vereinigung aus Untoten, die über die von den Verlassenen besetzten Gebiete in Lordaeron sowie den eroberten Gebieten wachen und dort die Sicherheit für die Siedlungen der Verlassenen garantieren. Es sind von Tirisfal an Posten zu finden, bis in das Vorgebirge von Hillsbrandt.
Die Todeswache bildet das Rückrat der Armee der Verlassenen.
Desweiteren spielten sie auch eine entscheidende Rolle bei den Feldzügen in Nordend. Als Teil der Streitmacht der Verlassenen unterstehen sie in direkter Weise Sylvanas Windrunner, der Bansheekönigin, deren Sitz sich in Undercity befindet. In der "Seuchenfaust" unterstehen alle Todeswachen den direkten Befehl von Hauptmann Garam Werlau.

Die Aufgaben einer Todeswache bestehen im Wesentlichen darin, dem ihm zugeteliten Wachdienst nachzukommen, und sich in Gehorsam, Geduld und Disziplin zu üben, sowie die Macht der Verlassenen zu mehren und zu erhalten. Dazu kommen aber noch weitere Punkte, die ich nochmal kurz ansprechen will.

-Eskortieren (Sei es einen Apotheker bei seiner Arbeit zu "begleiten" oder einen der Offiziere zu einen wichtigen Treffen zu eskortieren und zu bewachen,
-Fronteinsatz (Der wohl wichtigste Aspekt. Der Kampf gegen die Feinde der Verlassenen. Zeigt keine Gnade und kein Erbarmen. Den auch Ihr werdet dies nicht erfahren.)
-Sicherung von annektierten Gebieten.
-Schutz des Volkes.

Hier sieht man die Rüstungen der Todeswachen.


Der Todespirscher/Späher

Für manche ist die Dunkelheit eine Quelle der Angst. Für andere ist die Dunkelheit alles, was sie kennen.

Todespirscher sind für ihre Furchtlosigkeit bekannt, denn man kann jemanden nun mal nicht un-untot machen. Gefürchtet werden sie dagegen umsomehr, denn nur wenige entkommen ihren Klingen. Im Leben waren die meisten von ihnen bereits schnell und grausam. Im Tod hat sich daran nichts geändert. Ihr Hunger kennt kein Ende. Diese Verlassenen arbeiten meist schnell, effizient und wissen immer ihre aktuelle Situation sei sie gut oder schlecht, zu ihren Vorteil auszunutzen.
Zu ihren Aufgaben zählen u. a. Erkundungsmissionen über das Ausmaß an Aktivitäten der Allianz oder anderen feindlichen Truppen. Desweiteren werden sie für gezielte Attentate verwendet.

Kurz gesagt: Sie kämpfen meist dort, wo andere nicht einmal daran denken würden. Sie kennen keine Grenzen sondern nur den Sieg.

-Logistikverband:

Dies wird der neue Teil sein, welcher uns auch teilweise mehr "Freiraum" gewährt, oder besser gesagt vereinzelt den Spielern, welche diesen auch aktiv bespielen werden. Dieser Verband wird zwar offiziell zum Militär gehören, jedoch nicht zur kämpfenden Truppe. Somit wird es auch Zivilsten und Händlern möglich sein, sich um diesen Part zu kümmern.

Der Logistikverband ist die Gesamtheit aller für die Logistik zuständigen Kräfte in einer Streitkraft und bildet oft eine eigene Truppengattung. Im Militär finden sich Logistikkräfte in allen Teilstreitkräften, militärischen Organisationsbereichen oder als organischer Teil anderer Truppengattungen.

Aufgaben:

Logistiktruppen stellen die Versorgung der anderen Truppenteile mit allen notwendigen militärischen Gütern sicher, die der zu versorgende Verband zur Aufrechterhaltung der Kampfkraft benötigt. Dazu organisieren sie und führen durch die Beschaffung und die Verteilung (Transport) dieser Güter an die entsprechenden Bedarfsstellen, soweit die Truppen nicht selbst über die benötigten Transportfähigkeiten verfügen. Das Spektrum der Versorgungsgüter ist vielfältig, unterschieden wird im Wesentlichen in;

-Mengenverbrauchsgüter (MVG): Güter die verbraucht und von der Truppe in großen Mengen benötigt werden. Dazu zählen in erster Linie Pfeile/Bolzen und generell Munition.
-Einzelverbrauchsgüter (EVG): Nachschubgüter, die einem Verschleiß unterliegen, aber entweder nur bei Bedarf oder in kleinen Stückzahlen an die Front geliefert werden müssen.
-Nichtverbrauchsgüter (NVG): Alles, was normalerweise keinem Verbrauch unterliegt, also zum Beispiel Großgerät wie Katapulte oder schwere Wägen.

Logistiker bei der Arbeit an der Front, wobei sie wichtige Güter verladen.


Zuletzt von Garam am Fr Sep 04, 2015 4:42 pm bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seuchenfaust.forumieren.net
Garam
Gildenleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 05.02.12
Alter : 29
Ort : Alpen-Österreich

BeitragThema: Orden und Verleihungen.   Mo Jul 28, 2014 6:33 pm

Tapfere Soldaten werden natürlich auch belohnt! Ich denke die Orden und der dazu stehende Text treffen es ganz gut.. (Hierbei nochmals danke an Benomar für die Bilder)

Stählerne Totenmaske

Verliehen wird diese Auszeichnung die auf, für die eigene Person, sehr gefährliche Weise einen Gegner besiegt haben und einsatztauglich verblieben sind.
Die Auszeichnung kann nur durch eindrucksvolle Leistungen außergewöhnlicher Tapferkeit errungen werden.




Einfache Totenmaske

Diese Auszeichnung wird an Soldaten und anderes Militärpersonal für tapfere Taten verliehen, die das Verlangte überschreiten (aber nicht als außergewöhnlich betrachtet werden) .




Geflügelter Schädel

Wird verliehen durch zum Sieg führende, inspiriende Führung. Das Sympol wird an der Schulterpanzerung befestigt.





Nathanos- Kreuz

Das Nathanos- Kreuz  wird für intelligente Anwendung von Militär Lehren verliehen. Träger dieser Auszeichnung haben gute Chancen später in den Taktische Beraterstab gerufen zu werden.




Dreifacher Schädel

Diese Auszeichnung wird den Überlebenden von Manövern verliehen, in denen die Einheit mindestens 66% Verluste erlitten hat.




Band des inneren Einheit

Es wird nur Trupps verliehen, die sich als Eckpfeiler in einer siegreichen Schlacht erwiesen haben, in der sie die Linie hielten und eine Niederlage durch eigene Entschlossenheit in einen Sieg verwandelten.




Blutroter Schäde
l

Diese Auszeichnung wird verliehen für das Retten eines verletzen Mitverlassenen auf dem Schlachtfeld unter Einsatz der eigenen Existenz.




Stern von Lordearon

Gilt als Zeichen eines beispielenlosen Sieges und makelloses Führung. Das Zeichen wird in die Brustplatte eingraviert.




Darro-Orden

Gilt als Auszeichnung für Verlassen die angesichts eines übermächtigen Feindes durch Ihre Tapferkeit den Sieg herbei geführt haben.



Für diese Orden sind Undorion, Kurnov und Benomar verantwortlich! Danke dafür und für die Ausarbeitung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seuchenfaust.forumieren.net
Garam
Gildenleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 05.02.12
Alter : 29
Ort : Alpen-Österreich

BeitragThema: Re: [RP-Guide] Kampfgruppe Seuchenfaust-allgemeine Auflistung.   So Jul 12, 2015 12:22 pm

Achtung! Stillgestanden!



Guten Tag Ihr Soldaten und jene, die es noch gerne werden wollen. In den folgenden Zeilen will ich Euch das Exerzieren und Marschieren näher bringen! Ihr glaubt das hätte im Rollenspiel keinen Platz und würde bei manchen nur die unliebsame Grundwehrdienst-Zeit abermals aufkeimen lassen? Ich würde einmal sagen... nicht ganz, nein. Es hat durchaus seine Berechtigung im Rollenspiel und es macht auch Sinn, als auch Spaß wenn man denn die genauen Befehle alle kennt.

Befehle:

"Habt acht!"

Die bedeutet nichts anderes wie still gestanden. Man könnte das natürlich auch anders ausschreiben aber es ist im Deutschen so verbreitet. Während der "Habt acht" Stellung, hat man sich nicht zu bewegen, die Augen gerade aus und die Haltung ist zur gänze gestrafft.

"Rechts richt Euch!"

Dieser Befehl wird dann genutzt, wenn man sich in einer Reihe oder aber mehreren befindet und man sich erst "ausrichten" muss. Man richtet sich also immer an den rechten Mann aus, sobald man diesen Befehl hört. Man winkelt dabei den rechten Arm ab und hat somit einen gleichmäßigen Abstand zum Nebenmann. Blickrichtung bei diesem Befehl ist auch nach rechts zum Nebenmann. Sofern man noch eine Reihe vor sich hat, kann man den rechten Arm nach dem abwinkeln noch ausstrecken und so dem Vordermann auf die Schulter greifen, damit man auch den korrekten Abstand zu der Reihe vor sich hat.

Wichtig: Der äußerste Soldat, also in diesem Fall der Anschlussmann, welcher meist von einen Unteroffizier gestellt wird, hat sich nicht zu bewegen. Der    Anschlussmann bildet den Ausgangspunkt für die gesamte Reihe!

"Im Schritt Marsch!"

Dieser Befehl sollte sich eigentlich von selbst erklären. Die gesamte Einheit marschiert gleichzeitig los. Aber alle mit dem linken Fuß zuerst!

"Gruppe halt!"

Sollte sich auch wieder von selbst erklären. Hierbei wird aber wieder auf dem linken Fuß gestoppt, daher muss das Kommando auch exakt mit dem Schritt gesprochen werden.

Richtungsangaben:

Während des Marschierens kann  man ja auch wieder Richtungen vorgeben welche zb "Richtung links" oder aber "Richtung rechts" lauten. Dabei nimmt man jedoch nur eine Richtungskorrektur von 90 Grad vor. Wenn man eine Kehrtwende auf engstem Raum vollführen will, so muss man diesen Befehl zwei mal hintereinander aussprechen. Wenn man jedoch im Stand ist und noch steht und gleich eine Richtung wählen will, so lautet der richtige Begriff "In Schritt Richtung...." links oder aber rechts.

Kurze Zusammenfassung:

"Ganze Einheit am Hof angetreten!" Die Einheit versammelt sich dabei lose am Hof.

"Das ganze in Linie zu einen Glied angetreten!" Die Einheit stellt sich zu einer Linie vor dem kommandieren Offizier auf. Hier gilt auch schon die Regel des Anschlussmannes. Dabei steht man auch schon in "Habt acht" Stellung.

"Rechts richt Euch!" Einheit richtet sich aus, Habt Acht Stellung wird dabei nicht mehr eingehalten.

"Habt acht!" Habt acht Stellung wird nach dem Ausrichten wieder eingenommen.

"Rechts um!" Die ganze Einheit schwenkt um 90 Grad in die vorgegebene Richtung.

"Im Schritt Marsch!" Sollte sich von alleine erklären.

So würde das ganze dann im Spiel ablaufen, wobei das natürlich auch einiges an Übung mit sich bringt, bis das wieder perfekt abläuft.


Das hier wäre das einfach Beispiel für eine Reihe. Man hält dabei immer dem gleichen Abstand zum Nebenmann. Der rote Punkt ist der Hauptmann, welcher sich gerade links einreiht.


Dies wäre eine typische Zweierreihe. Leider sind diese Ingame zwar im Stand einfach darzustellen, aber beim Marschieren können leider Verbindungsprobleme dazu führen, dass man nicht korrekt nebeneinander geht.


Eine mögliche Formation im Feindgebiet, auch genannt "Staffelformation". Man marschiert versetzt nebeneinander und Apotheker als auch Späher bilden die Nachhut.


Die Diamantformation wird gewählt, wenn man wichtige Personen durch Feindgebiet eskortieren will. Jene befinden sich im Zentrum, flankiert von Schütze. Ganz außen befinden sich die Todeswachen.


Eine Kampfaufstellung, wenn man auf engstem Raum kämpfen muss und man möglicherweise eingekreist wird. Diese Formation beinhaltet, dass sicher wiederum die Schützen im Zentrum befinden und die Todeswachen die direkte Front bilden.

Legende:

Rot = Kommandierender Offizier.
Blau bzw Hellblau = Soldaten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seuchenfaust.forumieren.net
Garam
Gildenleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 05.02.12
Alter : 29
Ort : Alpen-Österreich

BeitragThema: Re: [RP-Guide] Kampfgruppe Seuchenfaust-allgemeine Auflistung.   Mi Jul 15, 2015 5:55 pm

Ausrüstung und Ausbildung.


Herzlichen Glückwunsch!

Ihr habt Euch freiwillig als Soldat für die Streitkräfte der Verlassenen gemeldet und habt somit Euren ersten Schritt getan, um erfolgreich das Kriegshandwerk zu erlernen. Auf dem Weg vom Rekruten bis zum Soldaten ist es ein anstrengender Weg, bei dem es vieles zu beachten gibt. Grundsätzlich sollte man wissen, welchen Weg man denn genau einschlagen möchte.

Der Weg der Todeswache?

Ihr fühlt Euch in einer schweren Rüstung am wohlsten? Ihr kämpft am liebsten mit Äxten, Schwerten und Schilden? Wenn möglich mit allen Waffengattungen gleichzeitig? Ihr liebt es an vorderster Front zu stehen und den Feind mit brachialer Gewalt niederzustrecken?

Dann seid Ihr eine Todeswache und dafür geboren, diesen Dienst zu vollführen. Aber da müsst Ihr auch einen vielseitigen Umgang mit Waffen und dergleichen meistern, welche wie folgt lauten:

- Äxte (Ein und Zweihändig)
- Schwerter (Ein und Zweihändig)
- Lanzen.
- Armbrüste.
- Waffenloser Kampf.
- Umgang mit Schwerer Rüstung.
- Formationskampf.

Ebenso ist die richtige Ausrüstung ein muss, welcher ich Euch in folgender Illustration erläutern werde.


Kopf: Schattenkapuze (Wird von der Gildenbak gestellt)
Schulter: Verdammnisplattenschulterschutz
Rücken: Frostwachentuch (Wird von der Gildenbank gestellt)
Brust: Verdammnisplattenbrustschutz
Taille: Gurt der Todesschmiede
Hände: Verdammnisplattenstulpen
Beine: Verdammnisplattenbeinschützer
Füße: Obsidianstampfer
Schild: Eisenfaustschild des [Bitte Namen einfügen]
Waffen: Sind frei wählbar.

Die Rüstungsteile gibt es allesamt in den heroischen BC-Instanzen!


Der Weg des Spähers?

Lautloses Vorgehen ist Euch wohl am liebsten, wie? Ihr könnt gar nicht anders, als mit der Umgebung zu verschmelzen und dem Feind schon aus der Ferne zu traktieren? Lautloses meucheln und Hinterhalte sind Eure liebsten Beschäftigungen? Ungesehen zuzuschlagen mit leichter Rüstung und flinken Dolchen und Pfeilen sind also Eure Berufung? Dann ist wohl dieser Zweig das richtige für Euch!

Ihr seid ein Späher oder aber wenn Ihr Euch mausert später einmal sogar ein Pirscher? Dann müsst Ihr aber folgende Dinge unbedingt meistern können:

- Dolche.
- Armbrüste und Bögen.
- Waffenloser Kampf.
- Tarnung.
- Umgang mit leichter Rüstung.
- Lautloses anpirschen.

Ebenso ist die richtige Ausrüstung ein muss, welcher ich Euch in folgender Illustration erläutern werde.


Kopf: Schattenkapuze/Maske des verhüllten Todes.
Schulter: Mantelung des Dämmersiedlers
Rücken: Frostwachentuch, sofern erforderlich.
Brust: Weste der Rache
Taille:Unbeständige Mitternachtsschärpe/Sattelgurt der erlösten Seele
Handschuhe: Handschützer der Gewandtheit/Netherstahlverstärkte Handschuhe
Beine: Gamaschen des Schädelgräbers/Beinschützer der erlösten Seele
Füße: Netherschattenstiefel/Abyssische Ledertreter/Mokassins der erlösten Seele/Netherschattenstiefel
Waffen: Frei wählbar.

Ihr habt Eure Ausrüstung? Ihr seid ausgebildet und seid bereit für den Kampf, wurdet ausreichend geschult? Dann müsst Ihr nur noch den Schwur leisten und schon kann es weitergehen!



Höret meine Worte und bezeuget meinen Eid. Ich (Person), schwöre feierlich, dass ich mein Land, das Königreich Lordaeron, und sein Volk beschützen und mit meinem Leben verteidigen werde.
Unserer dunklen Fürstin, Sylvanas Windläufer, und den heiligen Schatten will ich Treue und Gehorsam bis ans Ende meiner Tage leisten.
Die Tugenden und Gesetze der Verlassenen sollen meine Tugenden und Gesetze sein.
Ich will alle Befehle meiner Vorgesetzten ohne zu zögern befolgen, und mit all meinen Kräften dem Königreich Lordaeron und dem Volk der Verlassenen dienen.
Ich widme mein Leben und meine Ehre den Verlassenen, an diesem Tag und allen Tagen die noch kommen mögen.
Sieg für Sylvanas.
Alle Macht den Verlassenen.
Tod den Lebenden.




Zuletzt von Garam am Sa Jul 18, 2015 4:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seuchenfaust.forumieren.net
Garam
Gildenleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 05.02.12
Alter : 29
Ort : Alpen-Österreich

BeitragThema: Re: [RP-Guide] Kampfgruppe Seuchenfaust-allgemeine Auflistung.   Mi Jul 15, 2015 6:08 pm

Im folgenden will ich hier auch noch auf die öffentlichen Trainingseinheiten der SF aufmerksam machen, welche ich nun ständig aktuell halten werde. Jeder darf daran teilnehmen, sofern es sich um einen Verlassenen handelt.

Trainingstermine:

19.07.2015

Rassenkunde der Worgen.

Wann?

Beginn um 20 Uhr.

Wo?

Auf dem Hauptplatz von Brill.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seuchenfaust.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [RP-Guide] Kampfgruppe Seuchenfaust-allgemeine Auflistung.   

Nach oben Nach unten
 
[RP-Guide] Kampfgruppe Seuchenfaust-allgemeine Auflistung.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» PokéMonAmi Guide
» Cafe Guide
» Fantasy Life Guide
» Was ist ein Guide ? Regeln und Tipps
» Tier V - Churchill I [Guide]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Seuchenfaust :: Öffentliche Hallen :: Über uns-
Gehe zu: